zur Kasse Produktname von A-Z: 0,00 €
Erweiterte Suche
  • Wysyłamy nasze książki do UE oraz USA!

Passwort vergessen? Konto erstellen
AGB

Verordnungen der Nutzung des Online-Shops euroksiegarnia.pl 

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

2. ALLGEMEINE ORDNUNG

3. Bereitstellung elektronischer Dienste

4. Bedingungen des Absatzes der Abschluss der Vereinbarung

5. LIEFERUNG

6. ZAHLUNG

7. WIDERRUFSRECHT

8. VORGEHEN BESCHWERDE

9. PERSÖNLICHE DATEN

10. Schlussbestimmungen

1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Verwendet in diesem Reglement haben die folgende Bedeutung:

1.1. Passwort - Ein Reihe von alphanumerischen Zeichen, die notwendige Authentifizierung machen beim Zugriff auf das Konto, unabhängig von dem Kunden während der Registrierung festgelegt.

1.2. CLIENT - eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und, in den von der allgemein geltenden Regelungen als eine natürliche Person, die Geschäftsfähigkeit vorgesehenen Fällen; eine juristische Person oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die das Gesetz erkennt die Rechtsfähigkeit und die zu dem Schluss, beabsichtigen oder den Verkauf oder Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen abgeschlossen.

1.3. Zivilgesetzbuch - das Gesetz vom 23. April 1964 Zivilgesetzbuch (. Dz U. 2014 poz.121- konsolidierte Fassung; in der geänderten Fassung).

1.4. CONSUMER - eine natürliche Person für den Abschluss einer Vereinbarung des Verkaufs oder der Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen ist nicht in direktem Zusammenhang mit ihrer Geschäfts- oder Berufstätigkeit.

1.5. ACCOUNT (Kundenkonto) - Shop Unterseite unter denen m.in erfasst Informationen über die Kundenaufträge Online Store.

1.6. PRODUKT - bewegliche Sache online um die es im Kaufvertrag zwischen dem Kunden und dem Verkäufer. 1.7. Vorschriften - Dieses Reglement Online Store.

1.8. ANMELDUNG - eine einmalige Tätigkeit, die von der Erschaffung der Client Account besteht, die unter Verwendung des Anmeldeformulars durch den Service Provider auf der Shop-Website zur Verfügung gestellt.

1.9. SHOP (STORE) - Online Shop Service Provider bei www.euroksiegarnia.pl durch die ein Kunde in einen Kaufvertrag oder Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen geben.

1.10. VERKÄUFER -OPTY Software Solutions Polen, NIP: 7742398935; ul. Okrągła 5, 87-162, Krobia.

1.11 . Seiten - Der Service Abieter, Lieferanten oder Kunden .

1.12. SALES -Übereinkommen (Übereinkommen ) - Produktkaufvertragim Sinne des Bürgerlichen Gesetzbuches abgeschlossen über den Online-Shop .

1.13. ELECTRONIC SERVICE - ein Service elektronisch von der Service Provider über den Online-Shop zur Verfügung gestellt.

1.14 . Dienstleister - OPTY Software Solutions Polen, NIP : 7742398935, ul. Okrągła 5, 87-162 , Krobia .

1.15. Contract - des Kunden direkt für den Abschluss der Produkt-Umsatz und die Bereitstellung wesentlicher ihre Bedingungen ausgerichtet.

2. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

2.1. Die Bestimmungen dieser Verordnung sind nicht als Ausschluss oder keine Rechte eines Consumer-Client, der auch die ihm durch zwingende gesetzliche Bestimmungen verliehen wird zu beschränken. Im Falle der Nichteinhaltung der Bestimmungen dieses Reglements mit den vorstehenden Bestimmungen wird die Priorität auf die Bestimmungen gegeben.

2.2. Vorschriften definieren die Regeln für die Nutzung durch die Kunden im Shop.

2.3. Diese Verordnungen sind die Regeln, in Art. 8 des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über elektronische Dienstleistungen (Dz U 2013, Pos 1422 -.. Einheitlicher Text in der geänderten Fassung), und regelt die Bedingungen der Vertrag über den Verkauf im Online-Shop.

2.4. Der Online-Shop wird betrieben von: OPTY Software Solutions Polen, Steueridentifikationsnummer: 7742398935, ul. Okrąła 5, 87-162, Krobia.

2.5. Der Service Provider über den Online Store folgenden elektronischen Dienstleistungen an:

2.5.1. Kunden-Account in den Online-Shop.

2.5.2. Ein interaktives Formular, das Kunden die Bestellungen im Online-Shop übermitteln können.

2.5.3. Newsletter.

2.6. Technische Mindestanforderungen erforderlich zur Unterstützung der IKT-Systems durch den Service Provider verwendet:

2.6.1. Ein Computer mit Internetzugang.

2.6.2. Zugriff auf E-Mail.

2.6.3. Die empfohlene Bildschirmauflösung: 1024x768 Pixel.

2.6.4. Web Browser: Internet Explorer ab Version 7.0 aktiviert JavaScript und Cookies; Mozilla Firefox Version 3.0 oder höher mit aktiviertem JavaScript und Cookies; oder Google Chrome ab Version 8.

2.7. Client Bereiche sind Nichtraucherzonen Lieferung von illegalen Inhalten waren.

2.8. Der Kunde ist verpflichtet, Daten im Einklang mit den Tatsachen zu gelangen.

2.9. Der Kunde ist verpflichtet, den Online-Shop in Übereinstimmung mit dem Gesetz und Moral der Erwägung, dass die Achtung der Persönlichkeitsrechte und der geistigen Eigentumsrechte von Dritten zu verwenden.

2.10. Um die Sicherheit der Nachrichtenübertragung zu gewährleisten, Exporteur nehmen technische und organisatorische Maßnahmen angemessen auf den Grad der Bedrohung für die Sicherheit elektronischer Dienste zur Verfügung gestellt.

3. Bereitstellung elektronischer Dienste

3.1. Im Shop Service Provider verpflichtet sich, elektronischer Dienste in dem Umfang und unter die in der Richtlinie festgelegten Bedingungen bereitzustellen.

3.2. Bereitstellung elektronischer Dienstleistungen durch den Service Provider kostenlos.

3.3. Vertragsbedingungen für die Erbringung elektronischer Dienstleistungen:

3.3.1. Der Vertrag für die Bereitstellung elektronischer Dienste im Zusammenhang mit der Durchführung des Kundenkontos Online Store wird zum Zeitpunkt der Registrierung abgeschlossen.

3.3.1.1. Um die Anmeldung ist notwendig, um das Registrierungsformular vom Kunden folgende Daten einzutragen: Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort und Postleitzahl), E-Mail-Adresse, Telefonnummer tagsüber und einem Passwort.

3.3.2. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen in Form der Bereitstellung elektronischer interaktiver Form, die die Übermittlung von Aufträgen in den Online-Shop ermöglicht wird zu Beginn der Verwendung der oben genannten Dienstleistungen (Addieren des Produkts zu dem Korb) abgeschlossen.

3.4. Der Vertrag für die Bereitstellung elektronischer Dienste im Zusammenhang mit der Durchführung des Kundenkontos Online Store wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

3.5. Der Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen in Form der Bereitstellung elektronischer interaktiver Form, die die Übermittlung von Aufträgen in den Online-Shop ermöglicht es für einen bestimmten Zeitraum abgeschlossen und werden bei Abgabe der Bestellung zu beenden.

3.6. Nutzungs Beendigung von Verträgen über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen an:

3.6.1. Der Kunde kann den Vertrag für die Bereitstellung der für unbestimmte Zeit, jederzeit ohne Angabe von Gründen, wobei die 7-Tage-Bekanntmachung, abgeschlossen elektronische Dienstleistungen zu beenden.

3.6.2. Der Service Provider kann den Vertrag für die Bereitstellung von auf unbestimmte Zeit geschlossen, falls elektronische Dienstleistungen zu beenden der Kunde objektiv grob oder beharrlich verstößt Verordnungen, insbesondere dann, wenn die Bereitstellung illegaler Inhalte. Verstöße müssen objektiv und rechtswidrig. Die Kündigung kann sich nach einem erfolglosen Anruf mindestens einmal eingereicht werden, zu stoppen oder zu entfernen, die Verletzungen mit der Ernennung einer angemessenen Frist. Die Kündigung wird in einem solchen Fall eine 14-Tage-Frist.

3.6.3. Kündigung der Vereinbarung für die Bereitstellung auf unbestimmte Zeit von den Vertragsparteien berührt nicht Rechte oder Vorteile, die von den Parteien während der Vertragslaufzeit geworben hatte elektronischer Dienste.

3.6.4. Ungeachtet des Vorstehenden können die Vertragsparteien die Vereinbarung für die Bereitstellung elektronischer Dienste jederzeit nach Vereinbarung der Vertragsparteien kündigen.

4. Bedingungen des Absatzes der Abschluss der Vereinbarung

4.1. Anzeigen, Preislisten und andere Produkt-Informationen auf den Webseiten Online-Shop zur Verfügung gestellt, insbesondere deren Beschreibungen, technischen und Leistungsmerkmale und Preis, sind eine Einladung, sich zusammenzuziehen, im Sinne von Art. 71 des Zivilgesetzbuches.

4.2. Auf dem Online Shop dargestellten Produktpreis wird in polnischen Zloty angegeben und enthält alle Zutaten, einschließlich der Umsatzsteuer und Zoll. Produktpreise exklusive Lieferkosten, aber die - wenn überhaupt - werden angezeigt, wenn Sie Aufträge vergeben und befinden sich auf der Registerkarte Online Store Versand unter: http://euroksiegarnia.pl/pl/basket

4.3. Auf dem Online Shop dargestellten Produktpreis wird bei der Bestellung verbindlich. Dieser Preis beinhaltet nicht unabhängig von Veränderungen der Preise im Online-Shop, die in Bezug auf die einzelnen Produkte auf der Kundenauftrag entstehen kann sich ändern.

4.4. Um die Produktverkaufsvereinbarung mit interaktiven ausgefüllt haben, besuchen Sie bitte die Webseite des Online Store, wählen Sie das Produkt und die Datei auf der Grundlage Client zeigt die Meldungen und Informationen Bestellen über ein interaktives Formular.

4.4.1. Name, Anschrift (Straße, Hausnummer, Ort und Postleitzahl), Telefonnummer, Produkt, Menge Produkt, Ort und Art der Lieferung des Produkts, Zahlungsmittel: Bei der Einreichung Bestellungen sind folgende Daten für das Einreichen der Bestellung notwendig anzugeben.

4.5. Einreichung der Aufträge mit Hilfe der interaktiven Form tritt auf, wenn Sie auf das Formularfeld "Kaufen" klicken.

4.6. Nach Auftragserteilung Verkäufer sofort (1) bestätigt, dessen Eingang, mit dem der Client bindet seine Aussage, und (2) zu erlassen Vertrag für die Umsetzung - An dieser Stelle ist es Vertriebsvereinbarung abgeschlossen. Empfangsbestätigung der Bestellungen und nimmt es für die Umsetzung erfolgt durch das Senden einer entsprechenden Meldung an die während des Bestellvorgangs E-Mail (E-Mail) angegebenen Kunden.

4.7. Bei der Einreichung Aufträge unter Verwendung des interaktiven Form - bis zum Einreichen der Bestellung - Der Kunde hat die Möglichkeit, Eingabedaten zu ändern. Um dies zu tun, folgen Sie den Bildschirmanweisungen des Kunden und die verfügbaren Informationen über den Online-Shop.

5. LIEFERUNG

5.1. Im Falle des Abschlusses des Verkaufsprodukt Lieferung wird spätestens 30 Kalendertagen ab dem Tag, an dem der Kaufvertrag abgeschlossen wurde vorgenommen werden.

5.2. Verkäufer werden Produkte nach Kundenwunsch Wahl zur Verfügung stellen:

5.2.1. eigenen Transport; oder

5.2.2. per Post oder Träger angezeigt, während Sie Aufträge vergeben.

5.3. Lieferung von Produkten ist auf dem Gebiet zur Verfügung: der Republik Polen.

5.4. Die Versandkosten werden während des Verfahrens der Erteilung von Aufträgen deutlich angegeben werden und sind auf der Registerkarte Online-Shop zur Verfügung http://euroksiegarnia.pl/pl/basket

6. ZAHLUNG

6.1. Verkäufer bietet die folgenden Zahlungsarten:

6.1.1. Banküberweisung (Bankverbindung Vendors auf der Shop-Website und in der E-Mail an den Kunden geschickt, nachdem man Aufträge angezeigt).

6.1.2. Zahlungen Online-Shop www.euroksiegarnia.pl werden per Banküberweisung und über getragen ist ein Service PayPal und PayU

6.2. Der Kunde ist verpflichtet, die Zahlung unter den Kaufvertrag innerhalb von 7 Tagen ab dem Datum des Vertragsabschlusses zu machen, es sei denn, der Kaufvertrag nichts anderes bestimmt.

6.3. Im Falle von Kunden, die noch nicht Verbraucher Verkäufer hat das Recht, die zur Verfügung stehenden Zahlungsmittel zu beschränken, einschließlich erfordern Vorauszahlung in ganz oder teilweise. 

7. WIDERRUFSRECHT

7.1. Der Kunde, der auch ein Verbraucher, der einen Kaufvertrag oder eine Vereinbarung geschlossen hat, Bereitstellung elektronischer Dienste, kann daraus ohne Angabe von Gründen, eine Erklärung in Textform innerhalb von zehn Tagen zu widerrufen. Um diesen Termin einzuhalten, müssen Sie eine Anweisung vor Ablauf senden. OPTY Software Solutions Polen, NIP: 7742398935. Dieses Recht kann von der Consumer durch Senden der Rücktrittserklärung an die folgende Adresse ausgeübt werden( OPTY Software Solutions, ul. Okrągła 5, 87-162, Krobia).

7.2. Deadline für zehn Tage, in dem der Verbraucher den Kaufvertrag oder Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen, ab dem Zeitpunkt des Produkt für die Vertriebsvereinbarung gezählt, und wenn der Vertrag beinhaltet die Bereitstellung elektronischer Dienste zu beenden - ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

7.3. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag Kaufvertrag oder Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen ist als null und nichtig, und der Kunde wird von allen Verpflichtungen frei. Dies ist, was die Vertragsparteien erbracht wird unverändert zurückgegeben, es sei denn, eine Änderung war notwendig, im normalen Geschäftsverlauf. Die Erstattung sollte sofort nicht später zu nehmen, als 14 Tage. Wenn der Verbraucher keine Vorauszahlungen aus ihnen sind die gesetzlichen Zinsen ab dem Zeitpunkt der Vorauszahlung.

7.4. Der Verkäufer wird per Bankkontonummer des Verbrauchers angegeben Rückerstattung.

7.5. Das Widerrufsrecht besteht aus einem Fernabsatzvertrag ein Verbraucher ist nicht berechtigt, der Fall zu sein: (1) Die Erbringung von Dienstleistungen begonnen, mit Zustimmung des Verbrauchers vor Ablauf der Frist im Sinne oben in Absatz 7.1 und 7.2;

(2) in Bezug auf Audio- und Videoaufnahmen und auf Datenträgern nach dem Entfernen des Verbrauchers ihrer Originalverpackung aufgezeichnet;

(3) Die Vorteile des durch den Verbraucher in seiner Bestellung angegebenen oder eng mit seiner Person verbunden Eigenschaften;

(4) Leistungen, die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben oder deren Thema ist vergänglich ist;

(5) die Bereitstellung der Presse.

7.6. Rücksendung der Ware durch den Käufer erfolgt auf Kosten des Käufers.

7.7. Die Ware ist an folgende Adresse zu richten: OPTY Software Solutions Polen, ul. Okrągła 5, 87-162, Krobia.

8. VORGEHEN BESCHWERDE

8.1. Beschwerden wegen Nichteinhaltung mit der Vereinbarung, den Verkauf des Produktes.

8.1.1. Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden, der eine natürliche Person, die ein Produkt zum Zweck in keinem Zusammenhang mit ihrer beruflichen Tätigkeit oder Geschäft kauft, für die Nichteinhaltung des Abkommens ist, der Verkauf des Produkts an den insbesondere festgelegten Umfang, das Gesetz vom 27. Juli 2002 über besondere Bedingungen für den Verbrauchsgüterkauf und zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches ( Dz. U. 2002, Nr 141, Pos. 1176, in der geänderten Fassung).

8.1.2. 7742398935 Straße: Beschwerden für die Nichteinhaltung des Abkommens kann der Verkauf des Produkts schriftlich an die Adresse OPTY Software Solutions Polen,ul. Okrągła 5, 87-162 Krobia eingereicht werden.

8.1.3. Verkäufer ist die Beschwerde unverzüglich anzugehen, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen. Anbieter zu beantworten über die Beschwerde an die vom Kunden zur Verfügung gestellt oder anderweitig vom Kunden angegebene Adresse geschickt Weg.

8.1.4. Verkäufer informiert, dass im Falle der Produkte durch die Garantie einer Genehmigung in dieser Hinsicht gedeckt müssen in Übereinstimmung mit den in der Garantiekarte aufgeführten Bedingungen durchgeführt werden. Die Garantie auf das Produkt verkauft schließt nicht aus, zu begrenzen oder die Rechte des Kunden unter die Haftung des Verkäufers für die Nichterfüllung der Vereinbarung Der Absatz der Produkte in der in der Akte über den 27. Juli 2002 festgelegt auf besondere Bedingungen für die Verbrauchsgüter und zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches (Dz. U. Bereich aussetzen 2002 No. 141, Pos. 1176, in der geänderten Fassung).

8.2. Beschwerden an der Bereitstellung elektronischer Dienste und andere Beschwerden an den Betrieb des Online Store können schriftlich an die Adresse OPTY Software Solutions Polen.

8.2.2. Es wird empfohlen, den Inhalt der Beschwerde so viel Informationen und Fakten über den Gegenstand der Beschwerde, insbesondere die Art und der Zeitpunkt des Auftretens von Unregelmäßigkeiten und Kontaktdaten anzugeben - wird erleichtert und beschleunigt die Prüfung der Beschwerde durch den Service Provider.

8.2.3. Die Beschwerde wird durch den Service Provider unverzüglich, spätestens innerhalb von 14 Tagen behandelt werden.

8.2.4. Providers Antwort auf die Beschwerde an die in den Garantiefall festgelegt oder auf andere Art und Weise durch den Kunden angegebene E-Mail-Client gesendet.

9. PERSÖNLICHE DATEN

9.1. Über den Online Store gesammelten personenbezogenen Daten Administrator Client ist: OPTY Software Solutions Polen, Steueridentifikationsnummer: 7742398935, ul. Okragła 5, 87-162, Krobia.

9.2. Durch den Administrator über den Online Store gesammelten personenbezogenen Daten des Kunden wird, um die mit dem Verkauf oder der Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen abgeschlossen, sowie für statistische Zwecke und Marketingvereinbarungen umzusetzen gesammelt.

9.3. Der Kunde hat das Recht, auf ihre Daten zugreifen und zu korrigieren.

9.4. Bereitstellung von persönlichen Informationen ist freiwillig, aber Fehler in den Verordnungen von personenbezogenen Daten notwendig darzulegen, die Vereinbarung des Verkaufs oder der Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen, was zu Ablehnung, diese Übereinkunft zu schließen. Die notwendigen Daten, um einen Kaufvertrag oder der Vertrag über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen schließen, sind ebenfalls in jedem Fall auf der Website der Online-Shop angezeigt.

10. SCHLUSSBESTIMMUNG

10.1. Verträge über Internet-Shop geschlossen werden in polnischen abgeschlossen.

10.2. In Angelegenheiten, die nicht von dieser Regel angewendet werden gültig auf dem Territorium der Republik des polnischen Rechts, einschließlich des Zivilgesetzbuches, das Gesetz über elektronische Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (.. Dz U 2013, Pos 1422 in der geänderten Fassung); Gesetz zum Schutz der Verbraucherrechte und Haftung für Schäden, die durch ein gefährliches Produkt vom 2. März 2000 verursacht (Dz U. von 2012, Pos 1225 - einheitlichen Text der geänderten Fassung..); Gesetz über die spezifischen Bedingungen der Verbrauchsgüter und zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches vom 27. Juli 2002 (Dz. U. 2002, Nr 141, Pos. 1176, in der geänderten Fassung) und den anderen relevanten Vorschriften des polnischen Rechts.

10.2.1. Die Wahl des polnischen Recht nicht den Verbraucher der Schutz, ihn im Rahmen der Bestimmungen von denen nicht durch Vereinbarung unter dem Gesetz abgewichen werden geboten, dass entsprechende in Abwesenheit der Wahl sein würde, zu berauben, das heißt. Das Recht des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, und der Unternehmer (1) nimmt seine berufliche oder gewerbliche Tätigkeit in dem Land, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat; oder (2) mit allen Mitteln, eine solche Tätigkeit auf diesen Staat oder auf mehrere Staaten, einschließlich dieses Staates; und der Vertrag fällt in den Bereich dieser Tätigkeit.

10.3. Überarbeitete AGB zugehörigen Clients, wenn sie erhalten geblieben sind in Art Anforderungen. 384 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (dh. Kunde wurde ordnungsgemäß über Änderungen informiert) und der Kunde den Vertrag nicht für einen ununterbrochenen Zeitraum von 14 Tagen kündigen. Änderungen der Verordnungen berührt in keiner Weise nachteilig auf die Rechte oder Vorteile gewonnenen Kunden, insbesondere, hat keinen Einfluss auf die komplexen oder ausgeführten Orders und der Kaufvertrag, der auf der Grundlage der bestehenden ausgeführt wird. Für den Fall, dass eine Änderung der Geschäftsordnung in Folge der Einführung neuer Steuern oder Erhöhung bestehender Verbraucher hat das Recht, vom Vertrag zurückzutreten.

10.4. Kunden können die Regeln jederzeit über den Link auf der Homepage dieser Online-Shop gefunden zugreifen und laden Sie es und machen es zu drucken. AGB Internet unter: http://euroksiegarnia.pl/pl/i/regulamin/18 und ist mit dem Client (elektronisch) pro seinen Wunsch kostenlos geliefert.

10.5. Konsolidierung, Sicherheit und bietet dem Kunden die abgeschlossenen Kaufverträge und Verträge über die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen durch (1) die Bestimmung der Geschäftsordnung der in Nummer angegebenen Seiten auftritt und (2) senden dem Kunden eine E-Mail, im Falle des Kaufvertrages auch durch (3) an den Sendungen Kaufbeleg, Spezifikation Sortieren begleitet und schriftliche Bestätigung der Informationen in Übereinstimmung mit den Vorschriften über Fernabsatzverträge.

10.6. Streitigkeiten zwischen dem Service Provider, Anbieter und dem Kunden, der ist auch ein Verbraucher wird den zuständigen Gerichten der Tagesordnung unterzogen werden. Streitigkeiten zwischen dem Service Provider, Anbieter und Kunden, die nicht auch ein Verbraucher ist an das Gericht mit Zuständigkeit für den Sitz der Service Provider oder dem Verkäufer unterzogen werden.

nach oben
Shop is in view mode
Pokaż pełną wersję strony
Sklep internetowy Shoper.pl